Themen

Areal am Mühlteich bleibt im Dornröschenschlaf (Aktuell)

Nachdem Anwohner sich gegen diese Arbeiten ausgesprochen haben, hat sich auch der Gemeinderat am 26. Februar 2018 in einer geheimen Abstimmung mit 9 zu 6 Stimmen gegen eine Vorfinanzierung durch die Gemeinde ausgesprochen.
Die zugesagten Fördermittel werden somit nicht abgerufen, sondern gehen an den Leader-Fonds zurück.

Somit ist auch die Unterstützung dieses Projektes durch den Regionalverein hinfällig.

Macherns Neujahrstreffen 2018

Anlässlich des Neujahrstreffens 2018 der Gemeinde Machern, zu dem die Bürgermeisterin Doreen Lieder und der neue Pächter des Macherner Schlosses Konrad Obermüller auch Vertreter des Regionalvereins eingeladen hatten, überreichte unser Vorsitzender Mathias Zschiebsch dem Schlossherrn das Heimatbuch von Willi Schmidt »Machern im Zeitgeschehen«. Der Regionalverein hatte es im Juni 2015 anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Machern herausgegeben. Es schildert die Macherner Ortsgeschichte von den Anfängen bis zum Jahr 1990.

Ausflug zum Barockschloss Hohenprießnitz am 21. Mai 2017

Mit unseren Rädern fuhren wir am 20. Mai 2017 vom Macherner Schlossplatz gen Hohenprießnitz. Das Wetter meinte es wieder gut mit uns und erfreute uns mit Sonnenschein. Unser Weg führte uns über Püchau, Canitz und Eilenburg mit dem Lauf der Mulde in Richtung Schloss. Mit der Fähre in Gruna setzten wir mit unseren Drahteseln über die Mulde über und so konnte uns Herr Schulze rechtzeitig zur Führung im Barockschloss Hohenprießnitz begrüßen.

Fledermausnacht in Machern – die Erste

Fast 80 Neugierige strömten am Abend des 2. September 2016 auf Einladung des Regionalvereins in die Nikolaikirche mitten im Ort, um mehr über die Tiere der Nacht zu erfahren, sie zu hören und zu sehen. Fledermauskenner Rolf Schulze vom NABU Hohenprießnitz und Andres Woiton vom NABU-Naturschutzinstitut in Leipzig mit seinem jungen Team begeisterten bis in die Nacht hinein die überaus wissbegierigen Gäste.