Schauröstung und Kaffeeverkostung, Samstag, 14. April 2018, 14 Uhr

Am Samstag, dem 14. April 2018, lädt unsere Regionalverein seine Mitglieder und deren Partner von 14 bis ca. 16 Uhr zu eine Schauröstung mit Verkostung bei Kaffee und Kuchen ein.

Leider muss wegen der aktuellen Brandschutzsituation im Schloss Machern unsere Veranstaltung in das Schloss Hohenprießnitz verlegt werden.

Frühjahrsputz am Ziegeleiteich in Machern

Der gemeinsamen Einladung des Anglerverbands Leipzig e.V. und des Regionalvereins Machern e.V. zum Frühjahrsputz im Wäldchen des Macherner Ziegeleiteiches folgten trotz eisiger Kälte am Samstag, dem 3. März 2018, wieder zahlreiche freiwillige Helfer.

Areal am Mühlteich bleibt im Dornröschenschlaf (Aktuell)

Nachdem Anwohner sich gegen diese Arbeiten ausgesprochen haben, hat sich auch der Gemeinderat am 26. Februar 2018 in einer geheimen Abstimmung mit 9 zu 6 Stimmen gegen eine Vorfinanzierung durch die Gemeinde ausgesprochen.
Die zugesagten Fördermittel werden somit nicht abgerufen, sondern gehen an den Leader-Fonds zurück.

Somit ist auch die Unterstützung dieses Projektes durch den Regionalverein hinfällig.

Macherns Neujahrstreffen 2018

Anlässlich des Neujahrstreffens 2018 der Gemeinde Machern, zu dem die Bürgermeisterin Doreen Lieder und der neue Pächter des Macherner Schlosses Konrad Obermüller auch Vertreter des Regionalvereins eingeladen hatten, überreichte unser Vorsitzender Mathias Zschiebsch dem Schlossherrn das Heimatbuch von Willi Schmidt »Machern im Zeitgeschehen«. Der Regionalverein hatte es im Juni 2015 anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Machern herausgegeben. Es schildert die Macherner Ortsgeschichte von den Anfängen bis zum Jahr 1990.

Weihnachtsspende von enviaM

Unser Regionalverein erhielt im Dezember 2017 von enviaM eine Weihnachtsspende von 750 EUR.
Dieses Geld wird zur Anfertigung und Montage von Lehr-Schautafeln am Mühlteich eingesetzt werden.

Fledermausnacht in Machern – die Erste

Fast 80 Neugierige strömten am Abend des 2. September 2016 auf Einladung des Regionalvereins in die Nikolaikirche mitten im Ort, um mehr über die Tiere der Nacht zu erfahren, sie zu hören und zu sehen. Fledermauskenner Rolf Schulze vom NABU Hohenprießnitz und Andres Woiton vom NABU-Naturschutzinstitut in Leipzig mit seinem jungen Team begeisterten bis in die Nacht hinein die überaus wissbegierigen Gäste.

Arbeitseinsatz »Mühlteich« am 22. Oktober 2016

Für unser Vorhaben am Westende des Mühlteiches wollen wir noch etwas »Baufreiheit« schaffen – also evtl. Müll beräumen, Sträucher schneiden, Zaunreste entfernen usw.

Dazu planen wir am 22.10.2016 von 9 bis 12 Uhr einen  Arbeitseinsatz.

Treffpunkt ist das Westende des Mühlteiches (zwischen Seestraße und Goethestraße führt ein kleiner Weg am Mühlteich vorbei).

Wir würden uns freuen, wenn

Fledermausabend – Am Freitag, 2. September 2016, 19–22 Uhr

Liebe Mitglieder,

wir möchten Sie, Ihre Familien und Bekannten herzlich zu einem gemeinsamen Fledermausabend am Freitag, den 2. September 2016 einladen.
Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr in der Macherner Kirche und endet gegen 22 Uhr.
Als fachliche Unterstützung konnten wir den Fledermaus-Experten Herrn Rolf Schulze gewinnen, der in der Kirche Machern einen spannenden Vortrag halten wird. Begleitend dazu wird eine kleine Ausstellung vorbereitet.

B6-Ausbau in Machern – Stand März 2017

Die B6 in Machern – die unendliche Geschichte wird jetzt konkret

Durch eine aktuellere Version ersetzt.

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) und das mit der Vorplanung beauftragte Ingenieurbüro informierten am 7. März 2017 Macherns Runden Tisch Verkehr über den aktuellen Planungsstand.

Diese Vorplanung gliedert den B6-Ausbau in drei Abschnitte

Ausflug in die Hohburger Berge am 22. Juni 2019

Unser diesjähriger Ausflug führt in die Hohburger Berge. Dazu laden wir alle Mitglieder des Regional- und des Parkvereins mit ihren Familien und natürlich Freunde und Bekannte herzlich ein.
Die Fahrradfahrer starten am Schlossplatz in Machern um 10:45 Uhr. Fahrstrecke beträgt ca. 17 Kilometer; Fahrtzeit ohne Pause ca. eine Stunde. Die Radroute führt über Canitz, Lossa, Großzschepa nach Hohburg.
Treff für alle, auch für die Autofahrer, ist um 12:15 Uhr am Steinarbeiterhaus Hohburg, Kirchgasse 5, 04808 Lossatal OT Hohburg – www.steinarbeiterhaus.de

Ausflug zum Barockschloss Hohenprießnitz am 21. Mai 2017

Mit unseren Rädern fuhren wir am 20. Mai 2017 vom Macherner Schlossplatz gen Hohenprießnitz. Das Wetter meinte es wieder gut mit uns und erfreute uns mit Sonnenschein. Unser Weg führte uns über Püchau, Canitz und Eilenburg mit dem Lauf der Mulde in Richtung Schloss. Mit der Fähre in Gruna setzten wir mit unseren Drahteseln über die Mulde über und so konnte uns Herr Schulze rechtzeitig zur Führung im Barockschloss Hohenprießnitz begrüßen.

Ausflug nach Grimma mit Führung durch das Schloss

Am 4. Juni 2016 fand unser diesjähriger Ausflug des Regionalvereins statt. Das Amtsgericht im Grimmaer Schloss war unser Ziel.
In Machern starteten wir an einem herrlichen Frühsommertag mit unseren Fahrrädern Richtung Grimma. Bevor wir uns das Amtsgericht ansahen, stärkten wir uns am Mittagstisch im Gasthaus »Göschens Gut«.

Erdbeerpflanze »Machern«

Die Erdbeerpflanzen »Machern« konnten dank der freundlichen Unterstützung der Gärtnerei Schumann in Wurzen inzwischen in ausreichender Anzahl vermehrt werden, um allen Bestellungen zu genügen.
Damit wurde unsere Aktion erfolgreich beendet.

Hier zum Nachlesen das Merkblatt zur Erdbeerpflanze »Machern« aus dem Jahre 1956.

Grünkohlwanderung 2016

An unserer Grünkohlwanderung am 16. Januar 2016 nahmen 50 Wanderlustige teil. Der Weg führte diesmal von Machern zum Forsthof Waldmannsheil in Bennewitz. Nach einer ausgiebigen Rast ging es weiter Richtung  Lübschützer Teiche. Wer bis dahin dachte, alle Wege in der näheren Umgebung zu kennen, wurde überrascht. Die von Tom Weidlich akribisch geplante Route führte über Wege,  die die meisten Teilnehmer bisher nicht kannten.

Einweihung neuer Informationstafeln entlang des Rundweges Machern

Im Rahmen der Festwoche zur 1000-Jahrfeier Macherns hatte der Regionalverein Machern e.V. am 16. Juni 2015 zu einer Radtour entlang des Rundweges Machern eingeladen.
Die Anzahl der Teilnehmer mit über 60 Personen war überwältigend. Mit so einer Resonanz hatte niemand gerechnet.

Seiten